29-11-21
Vollautomatisiert schleifen mit SHL
Bei Robert Plersch Edelstahltechnik in Hawangen übernimmt Kollege Roboter die Oberflächen- und Schweißnahtbearbeitung. Realisiert wurde die vollautomatische Roboterzelle von SHL in Zusammenarbeit mit 3M.

Bei dem Lohnfertiger Plersch Edelstahltechnik in Hawangen fertigen rund 100 Mitarbeiter im Kundenauftrag Produkte aus Blechen, von Einzelteilen bis zu ganzen Baugruppen. Insbesondere bei Produkten aus Edelstahl legen die Kunden besonderen Wert auf hohe Qualität und Reproduzierbarkeit bei der Schweißnaht- und Oberflächenbearbeitung. Deshalb hat man bei Plersch diesen Prozess jetzt automatisiert. In einer Roboterzelle bearbeitet der Roboter werkzeuggeführt oder werkstückgeführt Werkstücke von der Größe eines Handys bis zu einer Größe von rund einem Kubikmeter. Entwickelt und realisiert wurde das System von der SHL AG aus Böttingen in Zusammenarbeit mit 3M. 


Die Bearbeitungszeiten konnten durch den Einsatz der vollautomatisierten Roboterzelle und die Schleifmittel von 3M mehr als halbiert werden. Außerdem wird die Gesundheitsbelastung der Mitarbeiter minimiert, da sich während des Schleifprozesses kein Mitarbeiter in der Zelle aufhält und der Schleifstaub abgesaugt wird. Schon seit Mai 2021 sind 3M und SHL offizielle Kooperationspartner und realisieren gemeinsam anspruchsvolle Projekte wie das bei Plersch Edelstahltechnik.